Über mich

C64, fiepende Analog-Modems, Bulletin Boards, CompuServe, später dann erste Gehversuche in HTML – für mich waren die „Neuen Medien“ immer ausgesprochen spannend und ich bin froh, dass ich bisher viele technische Entwicklungen von Anfang an miterleben durfte.

Mit WordPress hatte ich im November 2005 das erste Mal zu tun. Für einen Moment hatte ich überlegt, zur Geburt unserer Tochter einen „Baby-Blog“ zu starten. Wir hatten dann aber Wichtigeres zu tun. 🙂

2009 übernahm ich die Wartung der Website für den Kindergarten unserer Tochter, mein erstes richtiges WordPress-Projekt. Der Kindergarten bekam ein eigenes Theme mit jQuery-Slider, Custom Post Types, Custom Fields, eigenen Plugins für die Anzeige von Veranstaltungen, eingebundenem Google Kalender, Google Map … Bei jedem neuen Feature war ich begeistert, wie einfach sich Wünsche umsetzen ließen.

Seitdem habe ich durch die WordPress Community viel gelernt. Inzwischen bewege ich mich mit viel Spaß auf vielen WordCamps und WordPress Meetups, Support-Foren, Slack, habe lange Zeit bei der Übersetzung mitgemacht und selber ein Plugin im offiziellen Repository veröffentlicht und entdecke doch immer wieder neue, faszinierende Dinge in einer sich stetig wandelnden Welt.

Die Beiträge auf dieser Website sind überwiegend meine Antworten auf Fragen im deutschen Support-Forum, die ich verkürzt und in eigenen Worten wiedergebe. Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem und kann etwas mit diesen Antworten anfangen?

Ich freue mich über Kommentare und Anregungen zu meinen Beiträgen, beantworte aber grundsätzlich keine Anfragen zu privatem Support.

Wenn du jemanden suchst, der sich „mal rasch auf deiner Website anmeldet“, werde ich dir nicht weiterhelfen. Du erwartest ja auch nicht, dass ein Fotograf kostenlos für dich ein Passfoto macht, weil er doch sowieso die ganze Ausrüstung hat.

Wenn du Fragen zu deiner Website hast,  wende dich bitte an das deutschsprachige WordPress-Support-Forum. Vielleicht kann ich dir dort sogar weiterhelfen – als Beitrag zum OpenSource-Projekt WordPress und für jeden zugänglich.

Meine Kontakt-Daten findest du im Impressum.

Bitte schick mir keine Anfragen, wenn du jemanden suchst, der dich kostenlos bei deiner Website unterstützt. Dafür fehlen mir die Zeit und das Interesse. Vielen Dank für Dein Verständnis.